lichtenberg-kompass.de
          ist für Inhalte
           externer Internetseiten

           nicht verantwortlich !


         online seit
         März 2010
 
         aktualisiert am
         27.11.2022

           email

        Impressum

  


 Tiergarten

 Großer Tiergarten

 Der Große Tiergarten ist der größte Park Berlins mit 210 Hektar  und liegt im Zentrum.Damit ist er der zweitgrößte Berliner  Parkfläche und die drittgrößte innerstädtische Parkanlage  Deutschlands. Lange war der Große Tiergarten ein riesiges  Waldgebiet, in dem die Könige und Kurfürsten von Brandenburg  zur Jagd gingen. Erst im 19. Jahrhundert wurde er zum  Landschaftsgarten nach englischem Vorbild umgestaltet.

 Heute bestimmen Blumenwiesen, verwilderte Lichtungen und  kleine  Wasserteiche das idyllische Bild der Parkanlage. Unzählige  Wiesen, Spielplätze sowie Tischtennisplätze laden zur Erholung  und Freizeitgestaltung ein. Im Sommer zieht es viele Berliner in  den  Tiergarten, um auf den Wiesen schon nachmittags ein  multikulturelles Grillfest zu veranstalten. Schließlich ist Grillen im  Tiergarten gestattet.

 Der Baumbestand ist nicht sehr alt, da es im Wiederaufbau nach  dem 2. Weltkrieg gestattet war, den Baumbestand als Feuerholz  zu nutzen.

 Am Neuen See, dem größten Gewässer im Park, kann eine kleine  Bootstour unternommen werden. Hier ist auch das Café am Neuen  See, das mit einem Biergarten und einem reichhaltigen  Essensangebot von Kuchen bis Pizza lockt.

 Der Tiergarten bietet sich als Erholungsgebiet gleichermaßen für  Einheimische und Touristen an. Was den New Yorkern der Central  Park und den Londonern der Hyde Park, ist den Berlinern der  Tiergarten.



  Anschrift:
  
  entlang der Straße des 17. Juni
  10557  Berlin