lichtenberg-kompass.de
          ist für Inhalte
           externer Internetseiten

           nicht verantwortlich !


         online seit
         März 2010
 
         aktualisiert am
         02.01.2023

           email

        Impressum


Die Geschichte von Plänterwald


neutral

   

Im Jahre 1997 entstand der Ortsteil Plänterwald als Abtrennung von Alt-Treptow und Baumschulenweg. Heute ist der Plänterwald ein Bezirk von Treptow-Köpenick.

Es existierte schon vorher die Siedlungslage Plänterwald, die nach dem Forst Plänterwald benannt wurde. In südwestlicher Richtung des Plänterwaldes liegt die heutige Siedlung und besitzt an der Görlitzer Bahn einen S-Bahnhof gleichen Namens.

Zwischen den Ortsteilen Alt-Treptow im Nordwesten und Baumschulenweg im Süden erstreckt sich der 89 Hektar große Forst Plänterwald. Am Spreeufer wurde er zunächst 1760 forstwirtschaftlich genutzt und ergänzte sich 1876 auf der nordwestlichen Seite des Treptower Park als städtisches Erholungsgebiet.

Der Vergnügungspark Kulturpark Berlin wurde 1969 auf einer Fläche von 29,5 Hektar im Norden des Plänterwalds angelegt. Bis 1989 zog es jährlich etwa 1,5 Mio. Besucher an. Eine Wiedereröffnung der Anlage als Spreepark im Jahr 1992 wurde aufgrund vermutlich betrügerische Umständen 2001 geschlossen. Seit dem wurde für die Sanierung und Wiedereröffnung kein neuer Investor gefunden. Aus dem 19. Jahrhundert befindet sich südlich der Spreepark-Fläche als historische Ausflugsgaststätte das alte Eierhäuschen. Seit Herbst 1990 steht das von Theodor Fontane beschriebene Baudenkmal leer und fällt immer mehr auseinander.

Es finden hier auch regelmäßig Laufveranstaltungen statt. Der Plänterwaldlauf ist der traditionsreichste Lauf seit 1976. Er wurde von der SG Einheit Berliner Bär e.V. bis 2007 zweimal im Jahr jeweils im Februar und Dezember über Distanzen zwischen fünf und zwanzig Kilometern ausgezeichnet.

Der ABC Zentrum Berlin e.V. übernahm mit der Herbstveranstaltung 2007 die Organisation des Laufes von Folker Lorenz, der über 30 Jahren diese Organisation leitete, und führt die Traditionsläufe seit dem weiter.

 Insel der Jugend   Spreepark

     Spreepark

    Spreepark

     Spreepark

    Brück zur "Insel der Jugend"

      Insel der Jugend

    Gedänktafel im Treptower Park


      





weiter nach Baumschulenweg


nach oben